Evang. Luth. Dekanat Kronach-Ludwigsstadt

Das Evangelisch-Lutherische Dekanat Kronach-Ludwigsstadt ist eines der 16 Dekanate des Kirchenkreises Bayreuth. Amtierende Dekanin ist Dorothea Richter.

Der Dekanatsbezirk umfasst den Landkreis Kronach mit Ausnahme von Mitwitz, das zum Dekanatsbezirk Michelau gehört

Der überwiegende Teil der Landkreises Kronach gehörte früher zum Hochstift Bamberg und ist daher traditionell katholisch geprägt. Der Norden des Dekanatsbezirks um Ludwigstadt ist traditionell evangelisch geprägt.

 

Das Dekanat Ludwigstadt wurde 1810, das Dekanat Kronach 1925 errichtet. Zum 1. Januar 2010 wurden beide Dekanatsbezirke fusioniert. Dadurch wurde der Bevölkerungsabnahme in der Region Rechnung getragen.

 

Zum Dekanatsbezirk Kronach-Ludwigstadt gehören folgende 23 Kirchengemeinden, in denen 21.250 Gemeindeglieder leben

 

Raum Ludwigsstadt

  • Ebersdorf, Magdalenenkirche
  • Kleintettau, Auferstehungskirche
  • Langenau, Christophorus-Kirche
  • Lauenhain, St. Franziskus
  • Lauenstein, St. Nikolaus
  • Pfarrei Ludwigsstadt
    • Ludwigsstadt, Michaeliskirche
    • Steinbach an der Haide, Elisabethkirche
  • Steinbach am Wald, Christuskirche
  • Tettau, Ad Portam Coeli-Kirche

Raum Kronach

  • Pfarrei Burggrub
    • Burggrub, St. Laurentius (13. Jh.)
    • Stockheim, Auferstehungskirche
  • Pfarrei Burkersdorf
    • Burkersdorf, St.-Marien-Kirche und Ebneth, Schlosskapelle
    • Hain, Dreifaltigkeitskapelle
  • Fischbach, ev. Kirche
  • Kronach, Christuskirche und Gehülz, Michaelskirche
  • Küps, St.-Jakobi-Kirche und St.-Johannis-Kirche im Ortsteil Johannistal
  • Pressig, Martin-Luther-Kirche
  • Heinersberg-Nordhalben, ev. Kirche in Heinersberg, Jubilatekirche in Nordhalben
  • Schmölz, St. Laurentius
  • Seibelsdorf, Markgrafenkirche
  • Unterrodach, Michaelskirche
  • Pfarrei Weißenbrunn
    • Hummendorf, Dr.-Martin-Luther-Kirche
    • Weißenbrunn, Dreieinigkeitskirche